Die Woidrocker als Band des Monats Mai 2016

Die Woidrocker erzählen uns in diesem Interview wieso Freundschaft erst die richtige Stimmung auf die Bühne bringt und wie es sich anfühlt, mit Showgrößen wie Roberto Blanco oder Andy Borg aufzutreten.


Die Woidrocker Partyband und Stimmungsgiganten

Mit 5 Jungs und einem Mädel in der Band seid ihr eine starke Truppe. Wie oder wo habt ihr Euch denn kennengelernt?

Die Band besteht seit 2010.  Gegründet durch unseren Keyboarder Christian und unserm Schlagzeuger Mathias. Wie’s so üblich ist, kennt man einander ja in der Musikbranche und so ergibt sich dann auch die ein oder andere tolle Zusammenarbeit bei einem Musikantentreffen oder so. Und wenn die dann auch noch so super passt wie bei unseren Rockern dann ist das natürlich einfach klasse!

Woid Rocker – der Bayerische Wahnsinn: Wie werdet Ihr eurem Untertitel gerecht?

Das ist ganz einfach, der Name ist Programm bei uns! Von der ersten Minute ,die wir auf der Bühne stehen, bis zur letzen, gibt es Vollgasmusik die von Herzen kommt. Jeder gibt sein bestes und wir versuchen immer alle Menschen bei unserer Musik mitzureißen und glücklich zu machen :D

Das ist natürlich das Ziel einer jeden Band! Was schätzen Sie persönlich an Ihrer Band? Wo liegen Eure Stärken?

Ganz klar die menschliche Komponente. Wir passen einfach auch privat sehr gut zusammen und sind Freunde. Es ist glaub ich wichtig, dass man sich nicht nur musikalisch versteht, sondern auch im Privatleben. Dann kannst du auf der Bühne ganz anders Gas geben, und das merken die Leute auch …da springt der Funke sofort über! Dabei bleiben wir sowohl bezüglich der Veranstaltungen als auch bei den Musikrichtungen absolut flexibel. Sowohl mit bayerisch traditionellen Liedern, Schlagern als auch Pop, Rock und Charts gestalten wir alles von Hochzeiten über Vereins- und Oktoberfesten bis hin zu Open-Airs in Radio und TV.

Bei der Vielseitigkeit bleibt es natürlich immer spannend! In Eurer Diskographie sind zwei Titel angegeben. Plant Ihr bereits weitere Songs?

Im Moment konzentrieren wir uns eher mehr auf die LIVE-Geschichten. Ein Album solls dann Ende 2017 geben ;-)

Es ist einfach immer wieder ein tolles Erlebnis, mit Showgrößen auf der Bühne zu stehen!

Da freuen wir uns natürlich schon drauf! Gibt es für das Jahr 2016 schon etwas, auf dass Sie und Ihre Kollegen sich besonders freuen?

Eines der größten Highlights in diesem Jahr war sicherlich unser WoidRocker Frühlingsfest in Blaibach zusammen mit Andy Borg. Am 30.04.2016 steht die After Show Party der Goldenen Sonnen Verleihung von Sonnenklar TV auf dem Programm, auch das wird sicherlich wieder ein tolles Erlebnis (mit dabei u. a. Roberto Blanco, Gloria Gray). Am meisten freuen wir uns auf die Oktoberfesttour durch Hamburg und durch die Schweiz im Oktober.
Ach ja….ab 03.06.2016 wird’s einen lokalen Kinofilm geben auch da werden wir als Band WoidRocker zu sehen und zu hören sein. Der Film heißt: Das regeln wir auf boarisch, da freuen wir uns auch schon rießig alle drauf ☺

Fantastisch! Euer Auftritt mit Andy Borg war ebenso ein voller Erfolg. Wie fühlt es sich an, mit dem Star auf der Bühne zu stehen?

Andy ist da ziemlich unkompliziert, bodenständig und wahnsinnig witzig ☺
Es ist einfach immer wieder ein tolles Erlebnis, mit Showgrößen wie Ihm auf der Bühne zu stehen und gemeinsam Menschen glücklich zu machen. Andy ist ein wirklich toller Typ!

Dann wünschen wir Euch auch weiterhin viel Erfolg und fantastische Auftritte und bedanken uns für das nette Interview!

Dankeschön. Euch ebenfalls weiterhin alles Liebe und Gute!